Christian Kracht – Imperium

ImperiumImperium by Christian Kracht
My rating: 4 of 5 stars

Da habe ich also nach langer Abstinenz mal wieder einen Kracht gelesen. Natürlich bin ich mit der Erwartungshaltung eines 1979 oder Faserlands an dieses Buch gegangen. Und irgendwie war es ja auch wieder freakig und kauzig. Den Hauptdarsteller Engelhardt, ein langhaariger Vegetarier im Zeitalter der Industralisierung zu beschreiben, ist dem Autor gut und absonderlich zu gleich gelungen. Gleichzeitig wirkt der Roman sehr gut recherchiert und ich konnte mein Basiswissen im Themenbereich Deutschland und die Kolinialisierung durchaus auffrischen. Hört sich zwar abgedroschen an, doch alles in allem wirkt Christian Kracht erwachsener und sprachverliebter als zuvor. Die deutsche Form des Verbs mesmerized (mesmerisieren) habe ich auf jeden Fall das letzte Mal in einem Song von Heather Nova gehört. Alles in allem unterhaltsam.

View all my reviews

Advertisements

About monissen
- raised up analogue - arrived in the digital age - now working in Munich - living in Bremerhaven - lived and worked in Dublin, Ireland - the heart of IT, and fell in love - lived and fell in love in and with Andalusia before - born in Northern Germany, Eckernförde - affinity for lyrics in general - like reading - like running - enjoying life

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: