4 Rollen – ein Verbot

Bretter in die Luft gegen Montes (PP)

Am 26.10. trafen sich Rollerblader, Skate- und Longboarder und andere Anhänger des Freizeitsports auf vier Rollen zu einer Kundgebung im Zentrum von Torremolinos auf dem Plaza de la Nogalera. Grund war das von Bürgermeister Montes (PP) ausgesprochene Verbot, sämtlichen Sport auf vier Rollen im gesamten Stadtgebiet von Torremolinos auszuüben.Das Verbot ist gültig ab dem 01.November 2012 und wird bei Nichtbeachtung mit einem Bußgeld in Höhe von 600 Euro und mehr geahndet. Seit dieser Ankündigung macht sich landesweiter Protest breit, der sogar in deuschten Fachzeitschriften, Internetforen und auf Facbook Beachtung fand und heiß diskutiert wurde. Jugendliche und erwachnsene Fans dieses Freizeitsports werden unbegründet kriminalisiert und an der Ausübung Ihres Sports massiv eingeschränkt. Gerade in Zeiten hoher Jugendarbeitslosikeit ist diese Entscheidung durch die Stadtverwaltung nur schwer nachvollziehbar, da hier die soziale und kulturele Komponente des Sports komplett außer acht gelassen wird und gegen Beschwerden von Anwohnern abgewägt wird. Sicherlich gibt es auch Raum für Verbesserung bei der gemeinsamen Nutzung von Gehwegen von Fußgängern und Rollsportausübenden, doch ein komplettes Verbot erscheint äußerst kontraproduktiv. Parteien wie die örtliche PSOE stellten Alternativen wie feste, zeitliche Nutzung oder bauliche Abgrenzungen der gemeinsamen Flächen vor, doch bisher ohne Erfolg. Der Fraktionsvorsitzende Jose Ortiz Garcia (PSOE) machte sich am Samstag vor Ort ein Bild von dem Protest und sprach mit Betroffenen. Die Demonstration wurde in letzter Minute von der Stadtverwaltung wegen eines Formfehlers bei der Beantragung nicht genehmigt, somit blieb den Sportlern nur die Möglichkeit sich im Zentrum Torremolinos zu versammeln, nicht aber zu marschieren. Zu der auf Facebook veröffentlichten Demonstration hatten knappe 1000 Menschen Ihr Kommen zugesagt. Selbst Rollbrettsportler aus Madrid hatten sich solidarisiert. Wegen des Verbots versammelten sich am Samstag dann ca. 200 Menschen. Weitere Proteste sollen folgen.

Im offiziellen Longboard Magazin 40inch ist das Verbot ein Thema.

Die nächste Demo findet am 17. November vor dem Rathaus Torremolinos statt. Hier die facebook Veranstaltung.

Eine online petition gibt es hier.

Weitere Presseberichte (auf Spanisch) gibt es hier.

Ein Video der ersten Kundgebung bei der sich der Fraktionsführer der PSOE Torremolinos vor Ort informierte gibt es hier.

Advertisements

About monissen
- raised up analogue - arrived in the digital age - now working in Munich - living in Bremerhaven - lived and worked in Dublin, Ireland - the heart of IT, and fell in love - lived and fell in love in and with Andalusia before - born in Northern Germany, Eckernförde - affinity for lyrics in general - like reading - like running - enjoying life

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: